Charity Tombola für Gerrit

Am 03. November 2019 findet im Rahmen des Spiels der Lausitzer Füchse Weißwasser gegen die Löwen Frankfurt eine Charity Tombola für den 6-jährigen Gerrit statt. Der kleine Eishockeyfan leidet seit seiner Geburt an MOPD Typ 1 und ist damit einer von nur 10 erkrankten Kindern weltweit. Die bisherige Krankheitsgeschichte ist geprägt von Komaphasen, mehrwöchigen Aufenthalten in Krankenhäusern und im Kinderhospiz.

Preise für die Tombola haben unter anderem die Mannschaft der Lausitzer Füchse Weißwasser, der Deutsche Eishockeybund (DEB) und der Fancharity der Crocodiles Hamburg.

Erlöse aus der Charityaktion, die vom Hashtag #fürgerrit begleitet wird, kommen zu 100% Gerrit zu Gute. Fragen und Anregungen können direkt unter fanbeauftragter@lausitzerfuechse.de an den Fanbeauftragten der Lausitzer Füchse, Tobias Buchan wenden.